Seite auswählen

Auch in diesem Jahr gab es wieder einen Gartentag der Grundschule Hundsmühlen. Die Schülerinnen und Schüler trafen sich zu einem musikalischen Auftakt im Grünen Klassenzimmer mit ihren Lehrerinnen und vielen Eltern sowie Helfern. Im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ tauschten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Hundsmühlen ihre Arbeitsmaterialien gegen Handschuhe und Müllbeutel, um in Gruppen im Ort einen „Dorfputz“ durchzuführen. Voller Eifer sammelten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise an der Hunte, im Vogelbusch und in den Siedlungen den herumliegenden Müll ein. Nach der Rückkehr begutachteten die Schülerinnen und Schüler voller Stolz ihren eingesammelten „Müllberg“ und berichteten ihren Mitschülern, was sie alles gefunden hatten. Auf dem Schulgelände erhielten beispielsweise die Klassenbeete einen Frühjahrsputz, bevor sie anschließend neu bepflanzt wurden, die Insektenhotels wurden renoviert und der Barfußpfad ist wieder einsatzbereit! Zwischendurch stärkten sich alle Aktiven bei einem gesunden Frühstück mit den Wardenburger Landfrauen. Alle Beteiligten waren sich einig, dass der „Gartentag 2017“ ein voller Erfolg war!