Seite auswählen

Die Klasse 4a hatte viel Spaß beim Schwimmunterricht vor den Weihnachtsferien. Foto: Berkemeyer

Die Klasse 4b zeigte am Ende des Sportunterrichts die einstudierten Kunststücke. Foto: Schumann

Die Grundschule Hundsmühlen ist bereits zweimal als „Sportfreundliche Schule“ ausgezeichnet worden. Aktuell läuft das Bewerbungsverfahren, um auch zum dritten Mal mit dem Titel ausgezeichnet zu werden. Mit der Landesauszeichnung wollen wir unsere Schülerinnen und Schüler motivieren, Sport und Fitness in ihr tägliches Leben aufzunehmen. Die Grundschule Hundsmühlen bietet in diesem Zusammenhang vielfältige Bewegungsangebote und fördert mit der Teilnahme an der Aktion „Schulobst“ die gesunde Ernährung. In der letzten Stunde vor den Weihnachtsferien fand der Schwimmunterricht einmal ganz anders statt, denn Spiel und Spaß im Wasser standen eindeutig im Mittelpunkt. Auch in der Turnhalle war die letzte Stunde vor den Ferien ein besonderes Erlebnis: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b haben unter Anleitung der Sportlehrerin Frau Schumann Erstaunliches aus dem Bereich der Akrobatik geturnt.