Seite auswählen

Ab in die Sommerferien! Foto: Schreiber

Heute beginnen für unsere Schülerinnen und Schüler die Sommerferien. Über eine Million junge Menschen an den niedersächsischen Schulen bekommen ihre Zeugnisse und freuen sich gemeinsam auf die schulfreie Zeit, die bis einschließlich 2. August dauert. So lange bleiben die Klassenzimmer zu, nur die Lehrer sind schon eher wieder da und bereiten sich auf das nächste Schuljahr vor. Schulpsychologen haben landesweit Eltern dazu aufgerufen, ihr Kind besser zu unterstützen. Denn manche Eltern neigten dazu, ihre Kinder zu überfordern, so die Experten. Eltern sollten sich freuen, wenn sie ein glückliches Kind hätten, das neben der Schule auch andere Interessen habe, so die Psychologen. Insgesamt seien Kinder mit ihren Leistungen häufig zufriedener als die Eltern. Auch weniger gute Noten im Zeugnis verdienten das Lob der Eltern. „Allen Schülerinnen und Schülern und ihren Familien wünsche ich eine schöne und erholsame Zeit! Ein ereignisreiches Schuljahr geht zu Ende und alle haben viel geschafft. Darauf könnt ihr stolz sein!“, sagt die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Auch für die Lehrerinnen und Lehrer hat die Ministerin noch ein Wort gerichtet: „Auch Ihnen wünsche ich von Herzen erholsame Ferien und eine schöne Sommerzeit! Ich danke Ihnen für Ihr großes Engagement im vergangenen Schuljahr und Ihren unermüdlichen Einsatz für die Ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler. Nun ist Zeit, um durchzuatmen und neue Energie zu tanken. Unsere Schulen entwickeln sich immer mehr von reinen Lern- zu echten Lebensorten.“